Thema: Handwerk

Die Integration von Flüchtlingen hängt in unserem Land wesentlich davon ab, dass sie einen Job finden. Gleichzeitig suchen viele von uns Unternehmerinnen und Unternehmern derzeit händeringend nach Fachkräften. Die Lösung klingt einfach, birgt aber in der Praxis doch Hürden.

Wie funktioniert das Anerkennungsverfahren für Flüchtlinge, wann und wie erhalten sie eine Arbeitserlaubnis? Welche Besonderheiten gelten für unterschiedliche Herkunftsländer und was ist bei der Einstellung und während der Beschäftigung zu beachten? Schließlich gibt es unterschiedliche Regelungen für Facharbeiter, Auszubildende und Hilfsarbeiter.

Zur kompetenten Beantwortung dieser Fragen veranstaltet der Wirtschaftsverband am Mittwoch, den 18. Oktober um 19 Uhr im kleinen Saal des Restaurants Mythos in Germering, Augsburger Straße 45, einen Informationsabend.

Referenten des Landratsamtes und der Agentur für Arbeit stehen Rede und Antwort. Ergänzt werden die Referate durch einen Erfahrungsbericht aus einem Unternehmen.

Eingeladen sind Inhaber und Personalverantwortliche von Betrieben aus Germering und Umgebung.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Wir würden uns über Ihr Kommen freuen!

Jürgen Andre, Inhaber und Geschäftsführer von Bernatz & Andre Elektroanlagen GmbH, hat die Bereichsleitung – Handwerk im Wirtschaftsverband Germering übernommen.

Am Dienstag, den 23. Mai um 19.00 Uhr findet im Restaurant Mythos, Augsburger Str. 45 in Germering das erste Treffen der Germeringer Handwerker statt.

„Neben der Vernetzung der Handwerker untereinander möchte ich die Germeringer Betriebe vor allem bei der Gewinnung von Fachkräften unterstützen“ so Jürgen Andre.

Beim ersten Treffen der Germeringer Handwerker wird Jürgen Andre bereits konkrete Maßnahmen vorschlagen und mit den Teilnehmern diskutieren.

Wirtschaftsverband-Vorsitzender Jürgen Biffar ist begeistert über die Verstärkung: „Jürgen Andre hat die volle Unterstützung des gesamten Vorstandes. Gemeinsam mit anderen Handwerksbetrieben können wir für die Branche in Germering viel bewegen. So wie uns das bisher schon für den Einzelhandel, für die Informations- und Kommunikationsunternehmen und für die Selbständigen und Freien Berufe gelang.“
 

Rund 20 Unternehmerinnen und Unternehmer nahmen die Einladung vom Wirtschaftsverband Germering zu Meet & Eat wieder an. Das Germeringer Netzwerk GerSF für Selbständige und Freiberufler trifft sich viermal im Jahr zu einem gemeinsamen Essen, um neue Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen. Auch Oberbürgermeister Andreas Haas hatte sich wieder die Zeit genommen um an Meet & Eat teilzunehmen und unterhielt sich angeregt mit den Teilnehmern des GerSF-Netzwerks.

Zu Beginn des Essens wurde von Christina Bolte ein kurzer Vortrag gehalten, der die Meet & Eat Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die gesetzliche „Psychische Gefährdungsbeurteilung“ informierte und wie man die Arbeitgeber-Attraktivität und die Mitarbeiter-Motivation damit steigern kann. Diese Informationen stießen auf reges Interesse bei den Teilnehmern.

Das nächste Meet & Eat findet am Montag, 17. Oktober 2016 um 12.30 Uhr statt.

Die weiterführenden Germeringer Schulen laden ihre Schüler wieder zum gemeinsamen Berufsinformationsabend ein. Termin ist der Montag, der 17. Oktober, wie bisher im Schulzentrum am Masurenweg/Kreuzlingerstraße. Rund 2000 Schülerinnen und Schüler der zwei Mittelschulen, der Realschule und der beiden Gymnasien werden sich an den Infoständen der ausstellenden Unternehmen und dem umfangreichen Vortragsprogramm über mögliche Berufsperspektiven informieren. Der Wirtschaftsverband tritt wieder als Veranstalter auf, Organisation und Durchführung erfolgt durch die Elternbeiräte der Schulen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, Auszubildende, Praktikanten und Werkstudenten für Ihr Unternehmen zu gewinnen.

Weitere Infos und Anmeldeformular gibt es hier >>

Beim Wirtschaftsempfang der Stadt Germering am Mittwoch, den 6. April, sprach der Vorsitzende des Gewerbeverbandes, Jürgen Biffar in seinem Grußwort über die Digitale Transformation und die daraus resultierenden Chancen und Maßnahmen in Germering.

Beim Wirtschaftsempfang der Stadt Germering am Mittwoch, den 6. April, sprach der Vorsitzende des Gewerbeverbandes, Jürgen Biffar in seinem Grußwort über die Digitale Transformation und die daraus resultierenden Chancen und Maßnahmen in Germering.