Dezember 2018

Seit fünf Jahren veranstalten Elternbeiräte und Lehrkräfte der Gymnasien, der Mittelschulen und der Realschule zusammen mit dem Wirtschaftsverband Germering den Berufsinformationsabend der Germeringer Schulen. Die für die Organisation verantwortlichen Elternbeiräte haben nun den Preis der Bayerischen Staatsregierung für besonders gelungene Berufsorientierungsveranstaltungen gewonnen. Unter 88 Bewerbungen hat eine Jury das Germeringer Modell ausgezeichnet und mit einem Preisgeld von 4000 Euro prämiert. Das Foto zeit die Preisverleihung in Nürnberg. Wirschaftsverbans-Vorsitzender Jürgen Biffar (l.), Realschulleiter Christoph Breuer (2.v.) und Elternbeirätin Dagmar Pfann (M.) nahmen die Auszeichung von Arbeits- und Sozialministerin Kerstin Schreyer (3.v.r.) entgegen.

In der Nikolauswoche veranstalteten die „Germeringer Lieblingsläden“ zum 1. Mal das „Germeringer Stiefelabenteuer.
In der „Punsch Hütt’n“ am Christkindlmarkt konnten die Eltern & Kinder am 3.12. ihre geputzten Stiefel abgeben. Diese wurden vom Stadtmarketing zu den Einzelhändlern gebracht und im Laufe der Woche mit kleinen Geschenken gefüllt.

Am 7.12. startete dann die große Suche. Die Kindern haben in den 21 Lieblingsläden IHREN Stiefel gesucht. Als Hilfestellung stand an diesem nachmittag im Büro des Stadtmarketings die Nikolausgehilfin bereit, die Tipps zum Fundort gegeben hat.

Knapp 100 glückliche Kinder und ihre Eltern haben sich im ersten Jahr zur Aktion aufgemacht. Im Anhang habe ich ihnen einige Fotos der gefüllten Stiefel angehängt. Ausserdem Fotos von Kindern, diese dürfen mit Erlaubnis der Eltern auch veröffentlicht werden. Die Rechte am Bild habe ich jeweils daruntergeschrieben.